August 2014: Danube Revisited: The Inge Morath Truck Project

02. und 03. August 2014
Canetti Haus, Slavyanska Str. 12, Ruse


Am 2. und 3. August wird das Projekt Danube Revisited in Ruse vor dem Canetti Haus Station machen. Das Projekt findet zu Ehren der österreichischen MAGNUM-Fotografin Inge Morath statt. Neun erfolgreiche Reportage-Fotografinnen aus den USA, Spanien, Mexiko, Großbritannien und Australien werden sechs Wochen lang mit einem zu einer Galerie umgebauten LKW an der Donau entlang fahren, von Donaueschingen bis zum schwarzen Meer. Mehr...


September 2014: Echtzeitmusik Konzert: Voutchkova/Thieke Duo

Am 12. September wird das Voutchkova/Thieke Duo im Canetti Haus zu Gast sein. Ihre Arbeit ist Teil der Echtzeitmusik Szene, welche sich in den letzten 20 Jahren in Berlin entwickelt hat. Das Duo setzt sich vertieft mit Reduktion und Mikroelementen auseinander, welche die Sensibilität der Wahrnehmung erweitern. Mehr...


Deutsch Sprachkurse

Broschüre

Das neue Kursprogramm steht fest! Ab Oktober bietet die IECG im Canetti-Center wieder Deutschsprachkurse an, die von erfahrenen Lehrern aus Ruse und Deutschland durchgeführt werden. Das Angebot richtet sich an Interessierte unterschiedlichen Alters und mit unterschiedlichen Vorkenntnissen und reicht von mehrmonatigen Intensivkursen (120 Unterrichtsstunden) bis zu Konversationskursen für Fortgeschrittene. Damit wird das erfolgreiche Kursprogramm fortgesetzt, das in den Sommerferien seine Premiere hatte. Mehr...


Ausschreibung Artist‐in‐Residence‐Programm 2015

Bewerbungsformular

Das Bundeskanzleramt Österreich stellt in Kooperation mit KulturKontakt Austria 50 Residence‐Stipendien für das Jahr 2015 in Österreich zur Verfügung. Die Residencies dienen dem Bekanntwerden mit der österreichischen Kunst‐ und Kulturszene und der Kontaktaufnahme zu österreichischen Kunstschaffenden. Ziel ist die Realisierung eines eigenen Projekts. Die ausländischen Kunstschaffenden werden während ihres Aufenthalts mit der Kunst‐ und Kulturszene bekannt gemacht. Angeboten werden Galerie‐, Atelier‐ und Museumsbesuche, Kontaktherstellung zur Literatur‐ und Verlagsszene sowie Zugang zum Musikleben in Wien. Die StipendiatInnen erhalten nach Maßgabe der Möglichkeiten Freikarten für Kunst‐ und Buchmessen, zu Aufführungen im Tanzquartier, zum internationalen Tanzfestival ImPuls Tanz und zu anderen Veranstaltungen. Mehr...